Was ist eine Zahnverblendung?

Was ist eine Zahnverblendung?

Zahnverblendschalen sind dünne, individuell angefertigte Schalen, die auf die Vorderseite der Zähne aufgebracht werden. Sie werden aus Porzellan oder verschiedenen Kompositmaterialien hergestellt. Zusammen mit der Zahnfarbe helfen Veneers, rissige, abgenutzte, verfärbte, gespaltene und schiefe Zähne zu verbergen.

Es gibt verschiedene Arten von Verblendschalen, z. B. aus Porzellan, Komposit und Kunststoff. Veneers aus Porzellan sind die ursprüngliche und traditionelle Art der Verblendung. Die Wahl des Materials hängt von den Problemen ab, die behoben werden sollen. Welches Material am besten geeignet ist, wird vom Zahnarzt festgelegt.

Porzellanfurniere bieten erhebliche Vorteile in Bezug auf Haltbarkeit und Ästhetik. Daher sind sie etwas teurer als Kompositverblendungen. Auf der anderen Seite bieten sie eine fast dauerhafte und viel ästhetischere Lösung über Jahre hinweg.

Bei der Verblendung müssen nicht zwingend alle Zähne abgedeckt werden. Es reicht aus, nur die problematischen und die benachbarten Zähne zu verblenden. Oft werden nur die Frontzähne verblendet, da sie besser sichtbar sind.

Zahnverblendschalen halten etwa 10 Jahre lang. Nach dieser Zeit müssen sie ersetzt werden, um das gleiche Aussehen zu erhalten. Während der Nutzungsdauer ist keine besondere Pflege erforderlich. Es genügt, die übliche Zahnreinigungsroutine (Zähneputzen und Zahnseide) einzuhalten.

Der Prozess der Zahnverblendung erfolgt in drei Schritten: Untersuchung, Konstruktion der Verblendung und Anbringung. Nach der Anbringung kann ein Folgetermin zur Kontrolle erforderlich sein.

Der größte Vorteil von Zahnveneers ist, dass sie weniger schmerzhaft sind als Zahnspangen und andere kieferorthopädische Behandlungen. Die Verblendung ermöglicht es, das Aussehen des Zahns zu verändern, ohne den Zahn selbst anzugreifen.

Zahnverblendschalen sind fast so stark wie echte Zähne. Sollte es jedoch zu Rissen oder Brüchen kommen, müssen sie sofort repariert oder ersetzt werden, um weitere Schäden zu vermeiden.

Zahnveneers werden durch Abtragen von der Zahnoberfläche in einem Bereich von 0,3 bis 0,5 mm angebracht, um die Nerven des Zahns zu schützen und eine maximale Haltbarkeit zu gewährleisten. Nach der Anbringung von Zahnveneers kann es für kurze Zeit zu einer Empfindlichkeit gegenüber heißen und kalten Getränken und Speisen kommen.

Zahnveneers sind eine der beliebtesten Behandlungen in der kosmetischen Zahnheilkunde auf der ganzen Welt. Es ist möglich, mit Zahnveneers ein natürliches Aussehen der Zähne zu erreichen. Veneers sind eine einzigartige Lösung für alle, die sich ein makelloses Lächeln wünschen.

09.04.2023
114