Intraokulare Linsen

Zeitskala: 7 tage
Intraokulare Linsen

Intraokulare Linsen sind künstliche Linsen, die chirurgisch in das Auge eingesetzt werden, um die natürliche Linse zu ersetzen, die bei der Kataraktoperation oder beim refraktiven Linsenaustausch entfernt wird. Auch andere Sehprobleme wie Astigmatismus, Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit können mit diesen Linsen behandelt werden.

Intraokularlinsen sollen der natürlichen Linse des Auges ähneln und werden häufig aus einem transparenten, biokompatiblen Material wie Silikon oder Acryl hergestellt. Sie sind in einer Reihe von Größen, Formen und Flexibilitätsoptionen erhältlich, um verschiedenen Augentypen und Korrekturanforderungen gerecht zu werden.

Es sind verschiedene Arten von Intraokularlinsen erhältlich: Monofokal, multifokal, trifokal oder torisch. Jede hat ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften und Vorteile.

Millionen von Katarakt- und refraktiven Linsenaustauschverfahren wurden weltweit erfolgreich mit Intraokularlinsen durchgeführt, die eine sichere und zuverlässige Wahl für die Sehkorrektur darstellen. Es ist wichtig, dass Sie mit einem Augenarzt sprechen, um herauszufinden, ob Intraokularlinsen die richtige Wahl für Sie sind, da jeder chirurgische Eingriff mit Risiken verbunden ist.

Trifokale Premium-Intraokularlinsen der neuen Generation

Trifokale Intraokularlinsen sind eine neuere Variante der Intraokularlinsen, die sich in den letzten Jahren immer mehr durchgesetzt hat. Sie werden chirurgisch in das Auge implantiert und ermöglichen präzises Sehen in drei verschiedenen Entfernungen: in der Nähe, in der Mitte und in der Ferne, so dass Objekte in verschiedenen Entfernungen ohne Brille oder Kontaktlinsen fokussiert werden können.

Trifokale Intraokularlinsen funktionieren, indem sie das einfallende Licht in drei Brennpunkte aufteilen. Im Gegensatz zu monofokalen oder bifokalen Linsen, die nur in einer oder zwei Entfernungen eine klare Sicht ermöglichen, bietet dies ein größeres Sichtfeld.

Um Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Astigmatismus zu behandeln, werden trifokale Intraokularlinsen häufig aus einem transparenten, biokompatiblen Material wie Silikon oder Acryl hergestellt. Um ein vollständiges binokulares Sehen zu ermöglichen, können sie in beiden Augen eingesetzt werden.

Warum sollten Sie sich für trifokale Intraokularlinsen entscheiden?

Die Linse in den Augen hat eine flexible Struktur, die sich mit zunehmendem Alter verändert; infolgedessen verschlechtert sich diese harmonische Struktur und es kommt zu Augenproblemen. Außerdem werden die Intraokularlinsen mit zunehmendem Alter undurchsichtig und entwickeln Katarakte. Bei der Operation mit trifokalen Intraokularlinsen wird das trübe Material chirurgisch entfernt und durch klare Linsen ersetzt, so dass der Patient wieder sehen kann. Nach dieser Operation bildet sich der Graue Star nicht mehr zurück. Die eingesetzten Linsen können ein Leben lang im Auge verbleiben und müssen nicht entfernt werden, da sie das Auge nicht schädigen.

Was sind die Vorteile der trifokalen Intraokularlinsen?

  • Nach dem Eingriff können Menschen mit normalen Augennervenschichten und lichtdurchlässigen Schichten sofort wieder sehen.
  • Schnellere Heilungsphase.
  • Nach der Behandlung ist keine Nah- und Fernbrille erforderlich.
  • Schnellere Rückkehr ins gesellschaftliche Leben.
  • Geringe Kosten im Vergleich zu anderen Methoden.

Wer kann sich mit trifokalen Intraokularlinsen behandeln lassen?

Personen im Alter von 40 bis 45 Jahren, die aufgrund von Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Astigmatismus keine Brille tragen möchten, können sich einer Operation zur Implantation trifokaler Intraokularlinsen unterziehen. Darüber hinaus können auch der Graue Star und altersbedingte Sehstörungen, die sich in höherem Alter entwickeln, dafür geeignet sein.

Holen Sie sich eine kostenlose Beratung

    Wenn Sie mehr über eine unserer Behandlungen erfahren möchten oder einen Beratungstermin vereinbaren möchten, füllen Sie bitte das Formular aus und senden Sie es ab. Einer unserer Behandlungskoordinatoren wird sich innerhalb von 24 Stunden (Mo – Fr) mit Ihnen in Verbindung setzen.

    oder rufen Sie uns an +49 176 329 69897

    22.04.2023
    107